Impressum und Datenschutzerklärung


I. Impressum

Junge Union (JU) Stadt Mönchengladbach
Vertreten durch den Vorsitzenden Simon Schmitz
CDU Mönchengladbach
Regentenstr. 11
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161-24540
Telefax: 02161-245420
E-Mail: info@cdu-mg.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Junge Union (JU) Stadt Mönchengladbach
Kreisvorsitzender Simon Schmitz
Regentenstr. 11
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161-24540
Telefax: 02161-245420
E-Mail: info@cdu-mg.de

II. Datenschutzerklärung

Information über die Erhebung personenbezogener Daten gem. Art. 13 DSGVO

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Angaben zum Verantwortlichen:

CDU Mönchengladbach
Frau Tanja Jordans
Regentenstraße 11
41061 Mönchengladbach
info@cdu-mg.de

Angaben zum Datenschutzbeauftragten der CDU Mönchengladbach:

Robert Kleinheyer
Münsterplatz 13a
41460 Neuss
Tel.: +49 (0) 2131 71 88 5 - 0
Fax: +49 (0) 2131 71 88 5 - 55
datenschutz@cdu-mg.de

Verarbeitungszwecke:

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Insofern beruht die Datenverarbeitung auf einem berechtigten Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Erhoben werden:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Dauer der Speicherung:

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen.

Ihre Rechte als Betroffener:

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Zuständige Datenschutz Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, der unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-999
poststelle@ldi.nrw.de

Widerspruchsrecht

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt.