Start ┬╗ Friedrich-Ebert-Stra├če

Friedrich-Ebert-Stra├če­čÜĘUmbennenung wahrscheinlich!


Friedrich Ebert lebte von 1871 bis 1925 und war sozialdemokratischer Politiker. Er war von 1913 bis 1919 Vorsitzender der SPD und von 1919 bis zu seinem Tode 1925 erster Reichspr├Ąsident der Weimarer Republik. In der Folge des Ersten Weltkriegs kam es nach Kriegsende zur Besetzung des Rheinlandes durch Truppen der Siegerm├Ąchte. Die eingesetzten Truppen aus den verschiedenen Kolonien der Besatzer stie├čen der SPD ├╝bel auf. So titelte die SPD-Zeitung ÔÇ×Vorw├ĄrtsÔÇť am 20.05.1920: ÔÇ×Fort mit den Schwarzen!ÔÇť. Auch sind von Ebert aus dem Jahr 1923 die Worte ├╝berliefert: ÔÇ×Da├č die Verwendung farbiger Truppen niederster Kultur als Aufseher ├╝ber eine Bev├Âlkerung von der hohen geistigen und wirtschaftlichen Bedeutung der Rheinl├Ąnder eine herausfordernde Verletzung der Gesetze europ├Ąischer Zivilisation ist, sei auch hier erneut anklagend in die Welt hinausgerufen.ÔÇť Seine eindeutig rassistischen Aussagen tiefer Abscheu gegen Menschen anderer Hautfarbe als der seinen, machen seine Eignung als Namensgeber f├╝r Stra├čen, Stiftungen oder Pl├Ątze mehr als fragw├╝rdig.

Wird meine Stra├če umbenannt?

Die vorliegenden Informationen lassen eine hohe Wahrscheinlichkeit f├╝r eine Umbenennung vermuten.

Zur Person

Person
Friedrich Ebert
Geschlecht
m├Ąnnlich
Hintergrund
Reichspr├Ąsident

Zum Ort

Name
Friedrich-Ebert-Stra├če
seit
4/20/49
Stadt
M├Ânchengladbach
Bezirk
S├╝d
Unterschreiben Sie unsere Petition! ÔťŹ´ŞĆ