Start » Konrad-Zuse-Ring

Konrad-Zuse-Ring⚠️Umbennenung möglich!


Konrad Zuse war ein Bauingenieur, Erfinder und Unternehmer. Während des zweiten Weltkriegs arbeitete er an der Gleitbombe Hs 293 mit und entwickelte Spezialrechner zur Flügelvermessung. Auch wenn Zuse nie Mitglied der NSDAP wurde ließ er während des Kriegs keine erkennbaren Vorbehalte gegen die Arbeit in der Rüstungsindustrie erkennen Dokumente aus dem Nachlass Zuses belegen wie Rüstungsbetriebe und NS-Institutionen Zuses Computer mit über 250.000 Reichsmark finanzierten. Seine Erfahrungen mit dem Militär erinnerte Zuse im Rückblick so: „Nur zu oft ist der Erfinder der faustische Idealist, der die Welt verbessern möchte, aber an den harten Realitäten scheitert. Will er seine Ideen durchsetzen, muß er sich mit Mächten einlassen, deren Realitätssinn schärfer und ausgeprägter ist. In der heutigen Zeit sind solche Mächte, ohne daß ich damit ein Werturteil aussprechen möchte, vornehmlich Militärs und Manager.“ Er kooperierte mit Regime und Militär um seine eigenen Ziele zu erreichen.

Wird meine Straße umbenannt?

Die vorliegenden Informationen lassen eine nicht unerhebliche Wahrscheinlichkeit für eine Umbenennung vermuten.

Zur Person

Person
Konrad Zuse
Geschlecht
männlich
Hintergrund
Erfinder, Unternehmer

Zum Ort

Name
Konrad-Zuse-Ring
seit
?
Stadt
Mönchengladbach
Bezirk
West
Unterschreiben Sie unsere Petition! ✍️